Nicht nur der ca. 100 Teilnehmern gefüllte Saal im Gasthof Höhensteiger spiegelte das große Interesse an der Veranstaltung „Einbruch – mit mir nicht!“ wieder, die der CSU-Regionalarbeitskreis Polizei und Innere Sicherheit durchführte, sondern auch die vielen Fragen an die Referenten. Der Vorsitzende des Arbeitskreises Gerhard Schusser führte in die Thematik ein.

Der CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat am Freitag, 20.03.2015, die CSU-Geschäftsstelle im Wasserkraftwerk besucht.
Begrüßt wurde er von der Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig, dem Landtagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Rosenheim-Land Klaus Stöttner.

Mit 28 ist ist der Kaminkehrer, Gemeinderat und Familienvater Stefan Schroller sogar der jüngste Ortsvorsitzende der CSU im Landkreis. Sein Stellvertreter ist der Diplomkaufmann Thorsten Henss (32), Schriftführer der Politologe Manuel Neu (34). Ältestes Vorstandsmitglied ist Schatzmeister Christian Knoblich (40), Bankkaufmann und Gemeinderat.

Die CSU-Landtagsfraktion hat in der jüngsten Sitzung des Bayerischen Landtags einen Pauschalantrag der „Grünen" abgelehnt, der jedes Fracking grundsätzlich durch das Bergrecht verbieten sollte. „Diesem Antrag nach wären auch Geothermiebohrungen oder Thermenbohrungen nicht mehr erlaubt gewesen", so MdL Klaus Stöttner. 

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat am Donnerstag, 29.01.2015, unter anderem die Rosenheimer CSU-Abgeordneten von Land und Bund, Klaus Stöttner, Otto Lederer und Daniela Ludwig, sowie Landrat Wolfgang Berthaler und Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer zu einem Gespräch zur B15 neu in die Bayerische Staatskanzlei geladen.