CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer besucht Geschäftsstelle im Wasserkraftwerk

23. Mär. 2015

Der CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat am Freitag, 20.03.2015, die CSU-Geschäftsstelle im Wasserkraftwerk besucht.
Begrüßt wurde er von der Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig, dem Landtagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Rosenheim-Land Klaus Stöttner.

Außerdem von Landrat Wolfgang Berthaler, der Oberbürgermeisterin und Kreisvorsitzenden Rosenheim-Stadt Gabriele Bauer, dem BWK-Vorsitzenden und Landrat a.D. Josef Neiderhell und dem Geschäftsführer Daniel Artmann.

"Ein Vorbild für andere Geschäftsstellen"

Begeistert zeigte sich der Generalsekretär bei seinem Rundgang durch die Büros von Bundestag, Landtag, Geschäftsstelle und Stadtrat, die sich im Wasserkraftwerk vereinen. "Die gute Zusammenarbeit aller Büros hier in Rosenheim ist für andere Geschäftsstellen in Bayern ein echtes Vorbild", erklärt Scheuer. Außerdem freue er sich, dass die CSU in einem historischen Gebäude von Rosenheim eine neue Heimat gefunden habe.

Dialogtour im Kurhaus Bad Aibling:

Im Anschluss ging es für den Generalsekretär und die Mandatsträger ins Kurhaus nach Bad Aibling, wo nach dem anstrengenden zurückliegenden Wahlmarathon mit Landtags-, Bundestags-, Kommunal- und Europawahl ein Blick in die Zukunft geworfen wurde. Zur Dialogtour unter dem Motto "CSU baut Zukunft" kamen mehr als 100 Parteifreunde und Interessierte.

Besuch Generalsekretaer7
Besuch Generalsekretaer1
Besuch Generalsekretaer8
Besuch Generalsekretaer4

Zurück