Entsendung eines Vertreters der Stadt Rosenheim in das Gemeindeforum Rosenheim-Nord

11. Feb. 2019

Die Verwaltung wird beauftragt, darauf hinzuwirken, dass die Stadt Rosenheim künftig einen Vertreter im Gemeindeforum Rosenheim-Nord entsenden kann.

Begründung:

Nur mit einer Vertretung der Stadt Rosenheim ist gewährleistet, dass im Gemeindeforum Rosenheim-Nord die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Rosenheimer Norden gewahrt bleiben. Eine solche Vertre-tung, die angesichts der anstehenden Grobplanungen der Bahn im Rosenheimer Norden mit den zu be-fürchtenden massiven Auswirkungen auf Bürger, Landwirtschaft und Natur dringend erforderlich er-scheint, ist zudem das Anliegen vieler Bürgerinnen und Bürger. Dies entspricht auch dem Ergebnis des Gesprächs von Bundesminister Scheuer mit den Bürgermeistern aus Stadt und Landkreis Rosenheim am 21.01.2019, der eine Umstrukturierung des Planungsdialogs und eine stärkere Einbindung der Bürgerinitia-tiven angekündigt hat. Ein Grund für eine unterschiedliche Präsenz in den Foren Rosenheim-Süd und Ro-senheim-Nord ist nicht ersichtlich.

Zurück