Bild: © carloscastilla - Fotolia Bild: © carloscastilla - Fotolia

CSU will Sperrzeit vor Feiertagen anpassen

26. Apr. 2016


Rosenheim - Die CSU-Stadtratsfraktion will die Sperrzeit vor Feiertagen der Wochenendregelung anpassen und hat deswegen jetzt einen Antrag an die Oberbürgermeisterin gestellt.

Folgende Punkte wurden beantragt:

  • Anpassung der Sperrzeitenregelung für Lokalitäten vor Feiertagen auf die Wochenendregelung (von 2 Uhr auf 4 Uhr).
  • Verlängerung der Außenbewirtung für Gaststätten in den Monaten Mai-September auf 24 Uhr.
  • Überprüfung der Auflage, Live-Musik nur bis 24 Uhr zuzulassen. Die zeitliche Begrenzung für Live-Musik soll an die regulären Sperrzeiten angepasst werden.

Die CSU begründet ihren Antrag damit, dass dieser Ungereimtheiten bei den Sperrzeiten vor Feiertagen beseitigen würde. Bei den Punkten Außenbewirtung und Live-Musik solle zudem eine maßvolle Weiterentwicklung geprüft werden. Zudem sollen alle beantragten Punkte nach einem Jahr Probezeit in einem Bürgerdialog evaluiert werden.

Zurück